Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Oktober 2017, 07:23:02

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Hilfe Zur EdW-Homepage Login Registrieren
News: Hier gehts zur Homepage: http://www.erben-der-waechter.de/

+  Erben der Wächter - Eine MMORPG Gilde
|-+  Erben der Wächter
| |-+  Spiele
| | |-+  Mass Effect 4
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 Nach unten Drucken
Autor Thema: Mass Effect 4  (Gelesen 10259 mal)
Kazeen
EdW@WoW Leitung
***
Beiträge: 4261


Sarcasm Inc.


« Antwort #60 am: 21. März 2017, 16:51:10 »

Sarah Ryder

Manche ihrer "verkorksten" Animationen find' ich persönlich sogar ganz witzig.



Sieht fast nach nem Internet Meme aus. So nach dem Motto "When something feels just right...Ysssssss." ^.^
« Letzte Änderung: 21. März 2017, 16:57:12 von Kazeen » Gespeichert

“A little rudeness and disrespect can elevate a meaningless interaction to a battle of wills and add drama to an otherwise dull day.” (Calvin & Hobbes)
reality
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 5895

Goldseller vom Dienst!


« Antwort #61 am: 22. März 2017, 21:53:16 »

Zitat
Je nach Spielweise, Schwierigkeitsgrad und eigener Ambition, alle Nebenquests zu sehen, egal wie belanglos, verbringt ihr hier 30 bis 60 oder 80 Stunden eures Lebens in einem neuen Universum, bei dem man stets ein Gefühl von Déjà Vu hat. Dessen Figuren einem keine neuen Geschichten zu erzählen haben und die ihre Kriege als vergessenen PS2-Shooter austragen. Okay, schlecht ist Mass Effect: Andromeda nur dann, wenn es sich für einen Shooter hält, aber auch der Rest ist so... unambitioniert. Es hakt brav alle seine Checkboxen ab, es ist ohne Frage riesengroß, aber was bringt euch das? In einer Welt, wo die echten Shooter mehr RPG-Elemente als dieses Spiel bieten und die Rollenspiele immer mehr echte Ambitionen zeigen, den Idealen dieses Genre-Namens gerecht zu werden, welchen Sinn hat da ein Spiel, dass sich so anfühlt, als hätte man Star Trek: Voyager mit Stargate: SG-1 gekreuzt und alte Geschichten noch mal aufwärmt?

Das ist natürlich immer noch ein völlig legitimes Nerd-SciFi-Wochenende ohne allzu viel Reue. Ich würde lügen, wenn ich sagte, dass ich keinen Spaß an all seinen Klischees und belanglosen Nettigkeiten gehabt hätte. Im Gegenteil, wenn die Waffen schwiegen, hat es nett meine Zeit gefressen, wie das ein solches Spiel halt tut. Aber da ist nichts, worüber ich in zwei Jahren noch mal nachdenken würde. Oder mich daran erinnern könnte, es gespielt zu haben.
Schade, liest sich doch wie ein DA:I im Weltraum. Werde ich dann wohl wirklich erst kaufen, wenn es bei 12.69 € angekommen ist. ;-)
Gespeichert

“It's so much easier to see the world in black and white…. Gray? I don't know what to do with gray….”
Lyndoree
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 10847


Krümelmonster


« Antwort #62 am: 23. März 2017, 10:38:09 »

ME 2 und 3 wurden damals auch ganz schön verrissen. Ich fand beide Teile interessant.
Und DA:I hatte so zum Anfang eine recht schwache Story, aber ab dem Mittelteil fand ichs super interessant. Ich habe fast jede Nebenquest erledigt. Dagegen fand ich DA2 zb ziemlich schlecht.
Auf so Beurteilungen von Seiten wie gamestar, pcgames geb ich daher schon lange nichts mehr.

Und wenn ich 60!!!! Stunden Spielspaß erreichen kann, dann hat das Spiel sein Soll mehr als erfüllt! Jedenfalls mehr als CoD Teil 34059823405.
Gespeichert

WoW: Lyndoree Sternenlied, Druidin
Prodoc Donnerschlag
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 4515



WWW
« Antwort #63 am: 23. März 2017, 15:10:05 »

Wir erwarten dann deinen Bericht.
Gespeichert

Der Weg ist das Ziel (Homer)



ESO - Templer - 50 VR12
SWTOR - Prodoniel Botschafter 50
WOW - Zirkel des Cenarius - Paladin 85 (Erben der Wächter) - nicht aktiv
DAOC - Lyonesse - Prodonius Ordi 51,  Prodoc 50 Söldi Legendary Armorer, Tioniel Eiswuz 50 Legendary Tailor, Prodocus Infi 50  usw., (ODSR) - nicht aktiv
LOTRO - Belegaer - Prodoniel Waffenmeister 56, Prodoriel Runi 65 - nicht aktiv
reality
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 5895

Goldseller vom Dienst!


« Antwort #64 am: 23. März 2017, 18:47:39 »

ME2+3 fand ich auch sehr gut, sogar das Ende von Teil 3 fand ich nicht so übel.

Aber nehmen wir mal DA:I her, 60h Spielspaß vor diesem Hintergrund? Da konnte man zwar locker so viel Zeit reinstecken, aber hat das alles Spaß gemacht? Sammel dieses, suche jenes, schaue durch das Fernglas und alles 10 oder 20 mal und in jeder einzelnen Zone. Das hat sich eher nach Arbeit angefühlt, die man hinter sich bringen musste, um zur nächsten Storyquest zu kommen. Witcher 3 kam ja kurz danach und hat das Niveau der seltenen guten Quests in DA:I quasi auf das ganze Spiel ausgedehnt.
Gespeichert

“It's so much easier to see the world in black and white…. Gray? I don't know what to do with gray….”
Lyndoree
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 10847


Krümelmonster


« Antwort #65 am: 24. März 2017, 08:20:08 »

Erster Eindruck?
Ich hätte mir das Video zur Animation hier nicht anschauen sollen. Ich glaube nicht, dass es mir so aufgefallen wäre. Man muss es schon teilweise sehen wollen, dass es hölzern ist.
Ich spiele Sarah Ryder und ich finde die Animationen soweit ok und passend. Manchmal ist es tatsächlich etwas hölzern und die Gesichtszüge seltsam. Wobei die Grimassen auch zum Text passen könnten, denn Sarah ist schon etwas zynisch drauf.

Die Animationen von fem Shep waren meiner Meinung nach schlimmer. Die lief in allen 3 Teilen wir ein Mann im Cowboy Style herum. Allerdings könnte man 2017 schon mehr hier erwarten.
Die allgemeine Spielegrafik finde ich ok. Bin aber auch kein Blockbuster Spieler, der da auf dem neuesten Stand ist.

Die Char Anpassungsmöglichkeiten sind übrigens lächerlich. Wahrscheinlich ist das aber den ganzen Dialogen geschuldet, damit die Gesichtsanimationen noch passen. Bioware hat ja noch nie schöne Charaktere hinbekommen. So genommen ist eher realistisch ^^

Die Story selber kann ich nach 2 Std nicht beurteilen. Der Anfang erinnert aber extremst an ME1. Hallo Citadell 2.0!!!
Gespeichert

WoW: Lyndoree Sternenlied, Druidin
Kazeen
EdW@WoW Leitung
***
Beiträge: 4261


Sarcasm Inc.


« Antwort #66 am: 24. März 2017, 08:52:32 »

Aber nehmen wir mal DA:I her, 60h Spielspaß vor diesem Hintergrund? Da konnte man zwar locker so viel Zeit reinstecken, aber hat das alles Spaß gemacht? Sammel dieses, suche jenes, schaue durch das Fernglas und alles 10 oder 20 mal und in jeder einzelnen Zone. Das hat sich eher nach Arbeit angefühlt, die man hinter sich bringen musste, um zur nächsten Storyquest zu kommen. Witcher 3 kam ja kurz danach und hat das Niveau der seltenen guten Quests in DA:I quasi auf das ganze Spiel ausgedehnt.

Das is ja genau der Punkt. Man hat den Eindruck aktuelle Tripple A Titel werden nur nach diesem unsäglichen Schema F produziert. Riesige Karten und darauf spammt man drölfzigmillionen "points of interest" (die aber alles andere als interessant sind), nur um am Ende sagen zu können: unser neuestes Spiel ist viel größer, als alles bisher da Gewesene!!!

Mit DA:I fing es bei Bioware an. Kannte man aber auch davor schon, inbs. von Ubisoft (AC Reihe). Manche Journalisten sprechen in dem Zusammenhang heute schon von sog. "Ubisoft Spielen", womit eben diese ganze oberflächliche Scheiße gemeint ist. Kein Tiefgang mehr, keine neuen Wege, belanglose Geschichten. Es geht nur noch um Grafik + Action. Prominente Beispiele: For Honor + GR:Wildlands. Die Mainstreamentwickler trauen sich überhaupt nix mehr. Und gerade an der Stelle soll ja auch ME:A schwächeln. Beim Storytelling. DAS absolute Asset Biowares. Ausgerechnet. Da spreche ich gar nicht von awkward animations, die sind mir doch am Ende völlig egal.

Ich werd mir am WE einen Eindruck verschaffen. Übrigens zusätzliches trauriges Schmankerl an der Stelle: wenn man sich das Spiel Retail kauft, dann ist die Box leer und nur ein Freischalt-Code drin. Dazu gibt es ein Steelbook Case... Achtung... der ebenfalls leer ist! Zu Hause darf dann jeder 45 GB (!) runterladen. Ok, heutzutage braucht's kein Retail mehr, schon klar. Aber das können sie sich dann auch sparen.

Um auch mal was Positives zu sagen: ich finde die Standard Sarah Ryder sieht zum Beispiel ingame ganz gut aus (war gestern Abend mal ne halbe Stunde im Character Menü). Es muss nicht immer jeder Charakter ein Top Model sein. Ich finde das schon immersiver als die in Pumps rumstöckelnde 2B aus Nier (wobei das in Summe ein sehr gutes Spiel ist, Route A habe ich durch).

Was auch Viele nicht wissen (weil immer der Vergleich mit dem genialen Witcher 3 kommt): TW3 hatte ein Budget von 81 Mio.$, wogegen ME:A bei 40 Mio.$ liegt. Aber ja, Budget ist nicht alles...
« Letzte Änderung: 24. März 2017, 08:54:10 von Kazeen » Gespeichert

“A little rudeness and disrespect can elevate a meaningless interaction to a battle of wills and add drama to an otherwise dull day.” (Calvin & Hobbes)
Zacks
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 2898



« Antwort #67 am: 24. März 2017, 10:08:27 »

Solang sich diese Spiele wie geschnitten Brot verkaufen wird sich da auch nicht viel veraendern. Selbst FFXV, was eigentlich alles falsch macht wofuer Final Fantasy einmal stand, hat noch sehr gute Kritiken abbekommen. Zelda das "Überspiel/Game of the Gen" hat genau die selben Probleme rettet sich aber gerade noch durch das Gameplay(Und den Namen Zelda ).

Mass Effect ist damit jetzt auch nicht fuer mich gestorben aber ich werde definitiv warten bis Bioware die AnimationsFEHLER gepatcht hat. :>
Gespeichert
Lyndoree
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 10847


Krümelmonster


« Antwort #68 am: 26. März 2017, 12:19:24 »

Was mich gerade richtig anpisst ist die Sache mit dem speichern. Ich kann nicht dann speichern, wenn ich es will....
Gespeichert

WoW: Lyndoree Sternenlied, Druidin
Tarim
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 143



« Antwort #69 am: 29. März 2017, 12:27:50 »

Was mich gerade richtig anpisst ist die Sache mit dem speichern. Ich kann nicht dann speichern, wenn ich es will....


Ja, das macht einige Missionen doch ziemlich knackig, weil man stellenweise in der gesamten Mission nicht speichern kann. Ich hab da auf Eos ein paarmal ziemlich drüber geflucht.

Was meinen Eindruck angeht: Grafik ist etwas altbacken aber erträglich. Story ist auch nicht wirklich neu, aber ok. Spielspass ist definitiv vorhanden und so bereue ich den Kauf nicht. Aber ich bin auch nicht extrem angefixt und muss das Spiel jedem empfehlen, der mir über den Weg läuft.
Gespeichert

Wir sind die Borg. Widerstand ist Spannung durch Stromstärke.
Lyndoree
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 10847


Krümelmonster


« Antwort #70 am: 29. März 2017, 15:44:26 »

Ich nehme mal an, dass du mit dem Koloss beim Außenposten 2 etwas zu kämpfen hattest? ^^
Ich bin auch erstmal an dem gewiped und als ich ihn besiegt hatte, bin ich etwas weiter an der Strahlung krepiert. Mangels Speicherung durfte ich dann alles nochmal machen inkl Koloss  x 2

Ansonsten geht's mir bei der Bewertung genauso wie dir.
Ich habe aber gelesen, dass die Story später noch anziehen soll. Bei DA:I war es ja ähnlich.
Gespeichert

WoW: Lyndoree Sternenlied, Druidin
Tarim
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 143



« Antwort #71 am: 29. März 2017, 16:12:55 »

Ich nehme mal an, dass du mit dem Koloss beim Außenposten 2 etwas zu kämpfen hattest? ^^
Ich bin auch erstmal an dem gewiped und als ich ihn besiegt hatte, bin ich etwas weiter an der Strahlung krepiert. Mangels Speicherung durfte ich dann alles nochmal machen inkl Koloss  x 2

Ansonsten geht's mir bei der Bewertung genauso wie dir.
Ich habe aber gelesen, dass die Story später noch anziehen soll. Bei DA:I war es ja ähnlich.

Der Koloss ging eigentlich (als ich einmal verstanden hatte, wie der eigentlich funktioniert), die Kett-Basis war mein Problem. Die ist eigentlich nicht schwer, aber irgendwie bin ich dann doch immer mal irgendwo verreckt und fand mich dann am Anfang wieder...
Gespeichert

Wir sind die Borg. Widerstand ist Spannung durch Stromstärke.
Lyndoree
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 10847


Krümelmonster


« Antwort #72 am: 15. April 2017, 16:56:42 »

Hier mal ein Bild mit Sicht in den Weltraum. Im Spiel war es allerdings beeindruckende.
Das Bild sollte ansich keinen großen Spoiler beinhalten.

https://www.dropbox.com/s/amwtt6o5cs5a0s2/MEA_Space.png?dl=0
Gespeichert

WoW: Lyndoree Sternenlied, Druidin
Arashi
EdW Mitglieder
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159



« Antwort #73 am: 16. April 2017, 21:24:48 »

schön ist es ja... aber auch ziehmlich verbugt.... von Türen die nicht aufgehn, über unsichtbare oder in Wänden verschwundenen Gegnern und gespräche die plötzlich stoppen und nix mehr geht...
Gespeichert
Lyndoree
EdW Mitglieder
**
Beiträge: 10847


Krümelmonster


« Antwort #74 am: 16. April 2017, 23:21:59 »

Gegner in Wänden hatte ich bisher einmal.
Einmal konnte ich bei einer Nebenquest nach Abschuss der Kett auf Vold nicht mit den Geretteten reden. Als ich später dort vorbei kam ging es wieder.
Alles andere ist mir bisher in 52 lvl nicht untergekommen

Gespeichert

WoW: Lyndoree Sternenlied, Druidin
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum EdW Homepage
PayPal