Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24. Oktober 2017, 08:55:00

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Hilfe Zur EdW-Homepage Login Registrieren
News: Hier gehts zur Homepage: http://www.erben-der-waechter.de/

+  Erben der Wächter - Eine MMORPG Gilde
|-+  Erben der Wächter - World of Warcraft
| |-+  Bewerbungen für World of Warcraft (Moderatoren: Caderic, Zofusky, Kazeen)
| | |-+  Bewerbung von Tinalá
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Bewerbung von Tinalá  (Gelesen 3783 mal)
Tinalá
EdW Mitglieder
**
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 177


« am: 22. Januar 2011, 00:12:47 »

Eine kleine Geschichte.......


.......durch die Geschehnisse der letzten Jahre, hat sich nicht nur die Welt verändert.
Es sind kleine Risse in Raum und Zeit entstanden, erst nur so groß, das Insekten darin verschwanden, doch Sie wurden größer……
So geschah es, dass sich im Wald in der Nähe von Silbermond der erste Riss bildete, der so groß war um z.B. eine Blutelfe hindurch zu ziehen.

Es war ein sonniger schöner Morgen als Tinalá die Blutelfenmagierin sich auf den Weg aus Silbermond in den Wald machte um dort an Ihrem geheimen Platz Ruhe zu finden und sich Gedanken
über neue und schöne Schneidereien zu machen, die Sie auf dem wöchentlichem Markt in Silbermond verkauft. In der Verzauberkunst war Sie noch nicht so gut um damit wirklich Gold zu verdienen.

An Ihrem Platz angekommen, streckte Sie sich, blickte sich einmal um und atmete tief durch.
Sie genoss die Ruhe, den Duft und die Geräusche die es nur im Wald gab.
Als Sie sich gerade auf die weiche, grüne Wiese legen wollte, bemerkte Sie, dass es selbst für den Wald viel zu ruhig war.
Tinalá blickte umher, es war kein einziges Tier zu sehen, selbst der Wind schien dem Ort fern zu bleiben, was stimmt hier nicht fragte Sie sich und machte sich daran die Umgebung genauer zu erkunden.

Es verging nicht viel Zeit bis Sie es sah, doch was war es?
Tinalá's Augen richteten sich auf kleine Blitz die flackerten und in der Luft zu schweben schienen. Vorsichtig näherte sich die Blutelfin dem Schauspiel, neugierig umrundete Sie es, hob behutsam Ihre Hand,
streckte Ihren Zeigefinger aus um es zu berühren. Als Sie sich mit dem Finger näherte umspielten kleine Blitze Ihren Finger, es kitzelte ein wenig, war aber kein unangenehmes Gefühl.
Sie öffnete Ihre Hand und wollte die Anomalie mit Ihrer Handfläche berühren, Blitze schlungen sich von der Hand aus um Ihren Unterarm, glitten hinauf, Sie versuchte den Arm zurück zu ziehen, doch es gelang nicht,
irgendwas zog Sie immer näher ran, Tinalá bekam Panik und schrie laut um Hilfe.
Die Blitze hatten nun Ihre Schulter erreicht kurze Zeit später hüllten Sie Ihren ganzen Körper ein. Ein Spalt öffnete sich und zog Tinalá unter lautem schreien ins nichts.
Der Spalt schloss sich, die Schreie verstummten und es war wieder still im Wald, doch Tinalá war fort.

Tinalá öffnete die Augen, es war Mittag, die Sonne schien hell und warm am Himmel.
Sie setzte sich auf, schaute sich um, wo war Sie, wie kam Sie hier her und vor allem wer war Sie?
Tinalá versuchte sich an irgendwas zu erinnern, doch es war alles wie ausgelöscht.
Ihr Mund war trocken und Sie hatte Kopfschmerzen, ein Bach plätscherte in Ihrer nähe,
Sie stand auf um Ihren Durst mit Wasser aus dem Bach zu stillen.
Tinalá kniete sich am Bach nieder, hielt Ihre Hände so zusammen das Sie aus Ihnen trinken konnte, Ihr Blick ging ins Wasser und Sie konnte nur verschwommen ein Gesicht erkennen, Sie beugte sich weiter vor,
es wurde klarer und Sie erkannte das Gesicht eines Menschen.

Das Wasser tat Ihr gut, doch half es nicht dabei sich zu erinnern. Ein Mensch stammelte Tinalá vor sich hin, doch wo komm ich her und wer bin ich?
Ihr Blick wandert an Ihr herunter, sie trug eine wunderschöne Robe, verziert mit vielen kleinen schönen Stickereien, im linken Ärmel Ihrer Robe entdeckte Sie einen gestickten Namen „Tinalá“ stand da in schnörkeliger Schrift.
War das Ihr Name, Sie versuchte sich wieder zu erinnern, doch statt Erinnerungen kam nur der Schmerz im Kopf zurück.
In weiter ferne waren die Türme und Mauern einer Stadt zu sehen, so machte Sie sich auf den weg Richtung Stadt um vielleicht jemanden zu finden der Sie kannte…..
„Sturmwind“ stand auf dem Schild das Ihr die Richtung zur Stadt wies, dort angekommen tauchte Tinalá in die Menschenmenge um vielleicht das eine oder andere bekannte Gesicht zu finden.

Was Sie nicht wusste, der Riss durch den Sie gezogen wurde, hat die hübsche Blutelfin nicht nur in einen Menschen verwandelt, sondern Sie auch von Ihrer geliebten Welt „Die Aldor“ in die Welt „Zirkel des Cenarius“ gerissen.


Und nun kurz etwas zu der Person hinter der Magierin:

Hinter der Magiern steckt Christina, 30 Jahre alt und aus Duisburg kommend.
Von allen die mich kennen werde ich aber nur Tina genannt und das ist mir auch am liebsten :o).
Beruflich bin ich im öffentlichen Dienst tätig.
WOW spiele ich schon sehr lange, fast seit Beginn. Jedoch war ich eher viel allein unterwegs, weil sich die Gilden ständig zerstritten oder Gemeinschaften zerbrachen.
Was meine Erfahrungen angeht zähle ich mich definitiv nicht zu den pro Raid Spielern, jedoch ein bisschen was habe ich raidtechnisch schon auch gesehen, aber es gibt ja auch noch viel anderes was man hier so erleben und womit man sich beschäftigen kann :o).
Nur so allein macht halt nichts so wirklich Spaß.
Nun wird sicherlich berechtigterweise die Frage kommen, wie ich nach einem Server- und Fraktionswechsel gerade auf Euch gekommen bin.
In einigen Gesprächen bzgl. WOW und Gilden hat mir ein sehr sehr guter und langjähriger Freund, nämlich Eure Shatro, von Euch erzählt und mir empfohlen, mich doch einfach mal bei Euch zu bewerben.
Und wenn ich mir Eure Mitglieder so anschaue, dürfte auch der liebe Igen mich kennen :o), oder vielleicht erinnern sich sogar Zyrqueda und Gorombolosch noch an mich *zwinker* oder aber vielleicht sogar der Tec *verschmitzt grinst*.
Es wäre schön wenn meine Magiern nun nach Jahren der rastlosen Suche ein Heim finden würde in welchem ein freundlicher, netter Umgangston herrscht, mal zusammen etwas unternommen wird, oder man einfach mal quasseln und
quatschen oder auch mal rumheulen kann :o). Tina bietet ein offenes Ohr, ist lustig, jaaaaa manchmal auch nervig und begriffsstutzig, direkt, aber verträgt Kritik und ist für fast jeden Spaß zu haben.

Sooooo und nun hoffe ich, dass ich  Euch zu einem Probekurs mit mir überreden kann  :o)




Hochachtungsvoll

Eure Tinalá




Gespeichert
Sascha
EdW Mitglieder
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4158


« Antwort #1 am: 22. Januar 2011, 00:40:32 »

Hallo Tina(lá)

Ja natürlich erinnert sich Tec an Dich

Michael hat ja schon angekündigt dass Du Dich bei unserem Chaoshaufen bewerben möchtest Kurz zum offiziellen Teil : In diesem Thread werden die Gildis Dich mit netten Fragen löchern um alles mögliche herauszufinden Die Gildenleitung wird dann beraten ob wir Dich zu einer Probezeit einladen werden - es sei denn jemand legt für Dich sein Händchen ins Feuer (alternativ gehen auf Pfoten, Tatzen und Äste), denn das würde diese Phase der Bewerbung sozusagen überspringen. Sollten wir Dich zu einer Probezeit einladen wird am Ende die Gilde über Deine Aufnahme abstimmen, sofern wir das nicht erneut vergessen sollten, wie z.B. bei Rashim

Deine Bewerbung hat mir echt gut gefallen Und keine Sorge, nerfig geht gar nicht, wir sind da sehr resistent - auch wenn da gewisse Konversationen zwischen einem Paladin und einem Krieger im Gildenchat oft schon .. naja

Um die Standardfrage schonmal zu stellen: Was erwartest Du denn so von uns? Ich meine ausser Quasseln Quatschen und so (was durch unsere Damen schon gut abgedeckt wird - zählen da eigentlich Paladine zu? Ich meine wenn man so Nirayas Words/sec so bedenkt beim Angeln ...?)

Sooo dann mal los

Viele Grüße,
Yushan
« Letzte Änderung: 22. Januar 2011, 00:43:42 von Yushan » Gespeichert
Rashim
EdW Mitglieder
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6347


Nicht Lustig!


« Antwort #2 am: 22. Januar 2011, 10:08:15 »

Vermutlich vor Cata getranst, als es noch keine elfenmagier gab.

Ich find es toll Yushan, mimt welcher Regelmäßigkeit du inzwischen an mich denkst.

btt: Ja eine sehr schöne Bewerbung. Um auch mal eine Frage zu stellen. Was führ Musik hörst du?

Und fürchte dich vor dem Nari!! Denn es wird kommen.
Gespeichert

\\\"Ich möchte wissen wessen Arsch das ist und warum er furzt\\\"
Shatro
EdW Mitglieder
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 28


« Antwort #3 am: 22. Januar 2011, 11:15:53 »

Moin,

da ich Tina im RL schon knapp 10 Jahre kenne, halte ich gerne meine Hand ins Feuer, oder verwette meinen Hintern darauf das Sie keinen ärger macht und ne nette Person ist.
Obwohl, so ne Ex-Blutelfe, was wenn Sie sich auf einmal wieder an alles erinnert und uns dann von innen heraus zerstört.......neeeeee, wird Sie schon nicht....oder doch......neeeeee......oder doch.......neeeeee...............

@ Yava

Die eine Frage kann ich Dir beantworten, sie kennt DEINE Wrynns aus dem RL, ich weiß, klingt eklig aber sowas gibt es 
Kommen ja bis auf Igen alle aus der gleichen Stadt.

Also, meine Stimme, wenn Sie was nützt, hat Sie.

Gespeichert
Sascha
EdW Mitglieder
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4158


« Antwort #4 am: 22. Januar 2011, 12:34:17 »

Hallo Tina,

dank der Hand, die Micha für Dich ins Feuer legt möchten wir Dich hiermit zu einer Probezeit bei uns einladen. Bitte melde Dich ingame bei mir oder einem anderen Offizier, damit wir Dich einladen können. Sprich einfach jemand an von uns, Du wirst dann an einen Offi weitervermittelt

Viele Grüße,
Yushan
Gespeichert
Tinalá
EdW Mitglieder
**
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 177


« Antwort #5 am: 22. Januar 2011, 12:51:35 »

Guten morgen!

Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten!

@ Tec :   Das freut mich sehr dass Du Dich noch an mich erinnert!!!

@ Shatro  : Du hältst Deine Hand für mich ins Feuer?  Das nenn ich einen wahren freund!! Dankeschön :o)

Alles etwas verwirrend bei mir, gebe ich zu, aber um mal etwas Licht hineinzubringen hole ich etwas weiter aus.
Auf Dem Zirkel spielte ich seit Beginn meiner WOW Zeit bei der Allianz. Irgendwann entstand auch mal ein Gilde,
welche auch sehr lange bestand hatte. Aber es kam was so oft leider kommt, irgendwann zerbrach alles.
Ein Spalt entstand, einige blieben und gründeten eine neue Gilde, andere hörten mit spielen auf und wiederum andere
wechselten Server und Fraktion und fingen neu an bzw. transferierten Ihre Chars.
Da die Leute die gewechstelt haben mir am meisten am Herz lagen bin ich mitgegangen. Das war (boah ich will nicht Lügen)
ca. Ende 2008 bis Anfang 2009. Transfer kam für mich nie in Frage, ich stand auf dem Punkt
entweder Neuanfang oder nichts. Also blieben meine 5 wichtigen Chars hier auf dem Zirkel und ich fing eine neue Magierin an
auf Hordenseite. Tja, dort war es wie überall viele Gilden probiert, vieles zerbrach auch dort, meine Freunde verfolgten jedoch eher
den pro-Raider-Spieltyp und da fiel ich irgendwann raus, weil ich die Zeit dafür nicht hatte. Folglich war ich wieder allein und dazu hatte ich keine Lust mehr.
Also entschloss ich mich, entgegen meiner Prinzipien, Tinalá hierher zu transferieren, da sie (neben einer unwichtigen kleinen Priesterin)
der einzige Char war den ich dort hatte und sie, was Erfolge, Berufe, Equip etc. angeht, schon besser war als alle anderen Chars die ich je hier hatte.

Nun zu Euren weiteren Fragen!

Was erwarte ich von Euch:
Eine Gemeinschaft für die Zusammenhalt und Ehrlichkeit Bedeutung haben. Streit gibt es immer und überall, Lösungen jedoch auch! Weglaufen bringt nix...der Weg endet nie! 
Ich wünsche mir nicht nur sondern erwarte Kritik! Sollte jemandem irgendetwas nicht passen, sollte ich etwas falsches sagen (Missverständnisse sind die häufigste Ursache für
die Entstehung eines Streites) oder ich irgendetwas falsch machen (z.B. in einer Gruppe etc.) erwarte ich, dass man es mir sagt, und zwar zuerst MIR.
Kritik ist keine Maßregel sondern immer nur eine Hilfe für den Betroffenen und dafür sollte man dankbar sein.
Ansonsten erwarte ich einfach viiieeeele nette Leute, die vernünftig miteinander umgehen.
WÜNSCHEN würde ich mir, dass man vielleicht auch als nicht ganz so erfahrener oder 100% ig perfekter Spieler mal mit in eine Instanz genommen wird   
oder einfach mal irgendetwas unternommen wird in der Gilde.

@Yava

Deine Frage hat Shatro eigentlich schon beantwortet  . Kennengelernt habe ich die drei Wrynns durch Shatro im RL.

@ Rashim

Ohhh mein Musikgeschmack ist sehr verschieden. Derzeit hör ich gern Unheilig oder  Edward Maya, zum joggen ist es sehr gern mal Celldweller.
Was ich immer hören kann ist z.B. U2 oder AC/DC. Ansonsten bin ich bei Musik sehr flexibel (geworden) 




So long   


Gespeichert
Yanuk
EdW Mitglieder
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 517


« Antwort #6 am: 24. Januar 2011, 09:06:20 »

Was erwarte ich von Euch:
Eine Gemeinschaft für die Zusammenhalt und Ehrlichkeit Bedeutung haben. Streit gibt es immer und überall, Lösungen jedoch auch! Weglaufen bringt nix...der Weg endet nie! 
Ich wünsche mir nicht nur sondern erwarte Kritik! Sollte jemandem irgendetwas nicht passen, sollte ich etwas falsches sagen (Missverständnisse sind die häufigste Ursache für
die Entstehung eines Streites) oder ich irgendetwas falsch machen (z.B. in einer Gruppe etc.) erwarte ich, dass man es mir sagt, und zwar zuerst MIR.
Kritik ist keine Maßregel sondern immer nur eine Hilfe für den Betroffenen und dafür sollte man dankbar sein.
Ansonsten erwarte ich einfach viiieeeele nette Leute, die vernünftig miteinander umgehen.
WÜNSCHEN würde ich mir, dass man vielleicht auch als nicht ganz so erfahrener oder 100% ig perfekter Spieler mal mit in eine Instanz genommen wird   
oder einfach mal irgendetwas unternommen wird in der Gilde.

 

Ich glaube, wir hätten den Frauenanteil schon länger wieder etwas erhöhen sollen ... also den, der sowas da oben schreibt und auch meint, sowas, was man bei den Herren der Schröpfung eben weniger ausgeprägt vorfindet. Und um die Kommentare vorweg zu nehmen: Ja, wir haben genau solche Frauen in der Gilde  und nein, ich nehme mich da nicht aus!

Da zeigt sich wieder mal, wie diese Frauen so ticken, Herren der Schröpfung, das ist evenutell ein Schreibfehler,
doch instinktiv wird das Wort Herr gleich mit schröpfen verbunden 
Gespeichert

Du Cheffe, wir sind umzingelt. Na prima, dann können wir in alle Richtungen angreifen.
Rangor
Administrator
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10117


« Antwort #7 am: 05. Februar 2011, 16:04:27 »

Hallo Tinalá,
die Beförderung ingame zum Wächter ist schon erfolgt. Nun solltest du auch hier im Forum etwas mehr sehen können.
Gespeichert

Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum EdW Homepage
PayPal